B. Meier-Arian 

„Das Wichtigste ist für mich, dass sich meine Klienten schon in der ersten Sitzung Klarheit verschaffen – über zwischenmenschliche Beziehungen, aber vor allem über sich selbst.“

Leidet der Mensch unter einer emotional instabilen oder negativ geladenen Stimmung, fehlt ihm leider viel zu oft die Motivation, sich um seine eigene Gesundheit zu kümmern. Ernährung, Sport und die Lebensqualität können darunter leiden und körperliche Beschwerden nach sich ziehen. Durch die Verbindung des autonomen Nervensystems werden diese Wechselwirkungen erklärlich und müssen zusammenhängend betrachtet werden.

Umgekehrt werden sich körperliche Einschränkungen auf Dauer auf die Psyche auswirken. Wenn Hobbys und Alltag nicht mehr zu meistern sind, ist der Mensch schnell frustriert. Das kann über eine Verstärkung der autonomen Dysbalance eine depressive Verstimmung verursachen. Der Mensch distanziert sich von seinem Umfeld, soziale Kontakte verkümmern, und das Leben nimmt eine unglückliche Wendung.

Wir sind überzeugt, dass die Gesundheit des Menschen von körperlichen als auch seelisch/emotionalen Faktoren ausgeht und abhängt. Nur die Berücksichtigung beider Seiten dieser Medaille kann als ganzheitliche Beratung und Therapie gelten.

Zur Tätigkeit des Charakter-Coachings:

Zwischenmenschliche Beziehungen bringen oftmals Konfliktpotenzial. Nicht selten empfinden wir Unverständnis in Situationen, die sich wiederholen. Als Beispiel dient der Freund, der sich immer verspätet. Innere Wut und Spannungen können die Folge sein, während der Freund sich keiner Schuld bewusst ist. Beim Charakter Coaching geht es darum, die Eigenwahrnehmung zu verbessern und die Verhaltensweisen unserer Mitmenschen zu verstehen. Auf dieser Basis kann der Mensch Konsequenzen ziehen, die helfen, diese schwierigen Sitautionen künftig positiv zu meistern. Das neue Verständnis kann zudem Menschen mit schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit Mut machen und den Weg für neue positive Erfahrungen frei machen.

01.07.2019

Gründerin von mental health management

2015-2019  

Freiberufliche Tätigkeit im Tinnitus-Centrum Neu-Ulm/Neuropoint Ulm

2011-2015

Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie            

2008-2010

Ausbildung zur Gesprächsberaterin

Weiterbildungen
2019
  • Traumatherapie
2018     
  • Systemisches Coaching          
  • Ernährungsberatung 
2016                                            
  • Traumatherapie (EMDR Techniken)
  • Autogenes Training (Seminarleiterschein) 
2015                                           
  • Depressionsberatung