fbpx

Meine Beziehung und Ich

Baha Meier-Arian 
Autorin, Gesprächstherapeutin und Mental Coach

Zertifizierungen:

Zertifikate-GPTG

Wer kennt das nicht? Streitigkeiten und wederkehrende Probleme in partnerschaftlichen Beziehungen. Oft sind das Charaktereigenschaften, die zu Beginn einer Beziehung keine Schwierigkeiten bereiteten, sich im Laufe der Jahre aber negativ bemerkbar machen und zu immer größerem Konfliktpotential führen.
Aus Angst oder Hemmung, die Beziehung zu gefährden, werden Dinge, die uns stören nicht angesprochen. Genauso werden die Ansprüche, die wir an unsere Beziehung haben, vergessen und/oder vernachlässigt.

Manche von uns stecken noch in der alten Beziehung fest, leiden unter Liebeskummer und wollen trotzdem zwanghaft eine neue Beziehung eingehen.
Mit der Absicht, die vorherige Beziehung zu vergessen, oder auf diese Weise sie besser oder schneller zu verarbeiten, um endlich wieder glücklich zu werden.
Sind sie in der neuen Beziehung, werden sie viele Dinge mit dem alten Partner vergleichen und bald feststellen, dass die Motivation und die dazugehörige Energie für eine neue Beziehung völlig fehlen und sie sich in ihrer Einschätzung des neuen Partners sogar getäuscht haben.

Kontakt aufnehmen

Fragen und Antworten zu Paartherapie und Beziehung:

1. Was bringt eine Paartherapie? Wann macht eine Paartherapie Sinn?

Paartherapie: was bringt sie? Paartherapie wann ist sie hilfreich?

Welches Paar will sich schon eingestehen, dass die Beziehung nicht mehr funktioniert? Wenn ständige Konflikte einer glücklichen Beziehung im Wege stehen, ist das Warten und Hoffen, dass sich das Problem von selbst löst, eine Illusion. Wenn ich das Gefühl habe, dass mein Partner und ich nicht mehr die gleiche Sprache sprechen, wird es schwierig, eine vernünftige Kommunikation zu führen, ohne zu streiten. Was auch immer der Grund ist, das Warten darauf, dass das Problem von alleine verschwindet, ist kein Lösungsansatz. Spätestens hier, wenn man der Beziehung eine Chance geben will, sollte einen neutralen Dritten als Moderator ins Boot geholt werden.

2. Wie läuft eine Paartherapie ab?

Paartherapie: was passiert da? Paartherapie: was wird gemacht? Wie funktioniert Paartherapie?

Es geht hier darum, ohne Hemmungen und ohne Angst einen Rahmen zu schaffen, um alles von der Seele zu befreien, ohne Vorwurf und ohne Rechtfertigung. Es gibt schließlich einen Grund, warum Sie diesen Partner gewählt haben. Was ist passiert oder was ist die Ursache für die wiederkehrenden Missverständnisse? Vorausgesetzt, dass beide Menschen der Therapie gegenüber motiviert und aufgeschlossen sind, und nicht mitmachen, weil sie es müssen. Oder einer der beiden Partner hat das Gefühl, dass der andere in Therapie gehen muss. Zielsetzung und Hausaufgaben sind hier unerlässlich, damit das Paar die Möglichkeit hat, an sich und seiner Beziehung zu arbeiten.

3. Was können die Gründe sein, eine Paartherapie zu machen?

Warum Paartherapie?
  • Immer wiederkehrende Streiterei
  • Mangelndes Vertrauen, extreme Eifersucht
  • Schwierigkeiten, sich zu öffnen
  • Keine Zärtlichkeit, keine Nähe
  • Existenz einer Mauer 
  • Diskrepanz in der Entwicklung der beiden Partner
  • Mangelnde Wertschätzung und Anerkennung
  • Seitensprung
  • Und jeglicher individuelle Grund, der dazu führt, dass man sich in der Partnerschaft einsam fühlt.

4. Wer zahlt eine Bezehungs- oder Paartherapie?

wer bezahlt die Paartherapie? Was übernimmt die Krankenkasse?

Die oftmals lange Wartezeit macht es nicht einfach: Wenn jemand Hilfe braucht, braucht er sie jetzt, nicht in drei oder sechs Monaten. Die aktuelle Gefühlslage wird während des Wartens nicht besser. Im Gegenteil: meistens wird das Hinauszögern zu einer Intensivierung des Problems führen. Frust, Wut, Verzweiflung u.a. finden kein Ventil und stauen sich an. Erwägen Sie für einen solchen Fall eine selbst finanzierte Therapie als Übergangslösung. 

Beratung einzeln:

  • 60 min 90€
  • 90 min 135€

Paarberatung:

  • 60 min 180€
  • 90 min 270€

Das Erstgespräch wird immer als 60-Minuten Termin geplant.

In unserer Privatpraxis ist eine Bezahlung auf Selbstzahler-Basis möglich. Sowohl private als auch Zusatzversicherungen übernehmen eventuell teilweise oder ganz die Kosten, die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass 3 bis 4 Sitzungen ausreichen, um eine deutliche Verbesserung zu erreichen.

Welche Vorteile haben Sie im Rahmen einer Selbstzahlerleistung (Coaching, Gesprächstherapie)?
– kurzfristige Terminvergabe
– keine Berichterstattung an die Krankenkasse
– keine festgelegten Sitzungsfrequenzen oder Dauer der Therapie, sondern flexible Therapie mit Absprache zwischen Patient und Therapeut

5. Was, wenn ich das Gefühl hab, die Luft ist raus? Darf ich da keine Paartherapie machen?

Wie hilft Paartherapie bei Trennungsabsicht?

Akzeptanz und Einsicht sind wichtige Faktoren. Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und dem Partner ist hier essenziell. Wenn das Fundament einer Beziehung so zerrüttet ist, dass jeglicher Respekt und jegliche Liebe verloren gegangen sind, kann hier Liebe nicht erzwungen werden. Dies zu akzeptieren kann anfangs nicht nur sehr schmerzhaft sein, sondern es fühlt sich so an, als würde man den Boden unter den Füßen verlieren. Aber ebenso kann die Trennung eine Chance für eine neue Liebe sein, die vielleicht schon immer darauf gewartet hat, endlich entdeckt zu werden. Um alte Beziehungen zu verarbeiten und beim nächsten Mal nicht die gleichen Fehler zu begehen, ist eine psychologische Beratung, auch wenn keine explizite Paarberatung, ebenfalls möglich.

6. Wie ist es mit Liebeskummer?

Ist eine Beziehung zu Ende und einer der Partner hat Schwierigkeiten, dies zu akzeptieren? Die Trauer und eine anhaltende Verzweiflung sind ständige Begleiter, die den Menschen in seinem täglichen Leben einschränken. Keine Besserung in Sicht? Liebeskummer ist eine der hartnäckigsten, schmerzhaftesten emotionalen Konflikte, gegen den die Vernunft keine Chance hat, selbst wenn man immer wieder zwanghaft die schlechtesten Eigenschaften des Ex-Partners vor Augen hält. Freunde oder Familie aus Loyalität uns gegenüber, versuchen ebenfalls ihres Bestes, demjenigen zu helfen. Doch solange der Betroffene nicht aus seiner eigenen Perspektive endgültige Klarheit über das Scheitern der Beziehung erfährt, hört das Leiden nicht auf. Die Zeit heilt zwar alle Wunden, man kann das Ganze aber auch schneller und strukturierter aus der Welt schaffen, und damit auch eine gesunde Grundlage für eine neue Beziehung aufbauen.

Haben Sie noch offene Fragen oder ist etwas unklar?

baha-meier-arian-impulse-health-management-gesprächstherapie-traumatherapie

Ich helfe Ihnen gerne! Melden Sie sich einfach per Messenger, Email oder telefonisch bei mir.
Ich bin für Sie vor Ort in meiner Ulmer Praxis da und biete eine Online-Beratung an.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Baha Meier-Arian.

Cart Overview